Quote of the day — Zitate

Der Urheber der Zitate bin ich selbst, weshalb die hier sonst übliche Quellenangabe fehlt. Meine Zitate sind sowohl in deutscher als auch englischer Sprache verfügbar.

The author of the quotations is myself, which is why the usual source reference is missing here. My quotations are available in both German and English.

English Quotes

Playing with fire is for little boys, fighting fire is for big boys. London, Berlin, Paris, Washington, Moscow and so on play with fire. Where is the fire brigade? Where are the parents?

Clairvoyance is simply having access to a universal database.

Those who claim that peace is not a solution have forged contracts with arms producers.

The extent of inflation is almost arithmetically correlated with the number and extent of armed conflicts. Instead of becoming fearful, billions of people should have the courage to demand peace from those who are responsible for this.

Sanctions are not a suitable means to shorten or end a war. Sanctions only fuel war and discord in the world.

The more often a political statement is made, the more often it is broken. Often by those who proclaim it themselves.

The echo of an explosion spreads into the future as well as the past. A big bang in the present echoes into the past and future.

How often does it happen that politicians break their own word? Probably almost always because they do not want others to do what they have secretly done long ago.

Henry Kissinger already suggested in 2014 that peaceful cooperation between Europe and Russia should seek reconciliation and not the rule of one faction. It is time to follow his advice.

Toutes les époques nous relient les uns aux autres. Nous n’aurions pas dû nous rencontrer, mais le destin ne le demande pas. Jusqu’à la prochaine vie. Adieu, ciel bleu. (Citation de Counsellors and Lovers)

All eras connect us to each other. We should not have met, but fate does not ask. Until the next life. Farewell, blue sky. (Quote from Counsellors and Lovers)

A twelve-dimensional object or subject cannot be voluntarily locked into a four-dimensional cloud. Four-dimensional information can be stored without loss of data, but that is merely memory content and of course not what constitutes consciousness. If it were, we would probably need a twelve-dimensional cloud.

Has there ever been a truly rational civilisation? How would we have to behave if we had to pass a galactic maturity test? In any case, our cosmic parents have enough reasons to rebuke us. They should provide us with the cosmic code of conduct.

There are several players on the chessboard who play against each other instead of with each other. Negotiations must not be stopped. However, this requires serious will, but this is blocked by various power interests.

Le légitimisme de la France:
If it were the monarchy of all things that restores world peace and needs a hero as a figurehead and a Joan of Arc equivalent for better visibility and persuasion,
I would be the last to say no. But what is the follow-up concept?
Democracy? What exactly is their motto?

Regulated science can never thrive. Science thrives on the free spirit. In the search for truth, however unpleasant it may be, why should the findings be concealed? But the population should have a say in the selection of topics and how the results are dealt with.

If we not only want to strive for a democratisation of world knowledge, but also achieve it, religious, economic, social, political etc. hurdles must be overcome. This will be very difficult for human beings. But at some point it will be a matter of course.

It would be even better if we could dispense with all the defensive alliances that man only establishes because man know that wars are part of the human condition. A world peace alliance would be desirable, but probably a pipe dream for the time being.

Peace symbol standing in front of the United Nations headquarters in New York since 1988:
Whether this requires physical or mental skills? It is the result that counts: Peace for all without armed violence. Humanism is and remains my faith in man.

What can be wrong with reconciliation? What can be wrong with a policy of forgiveness? When we realise that we are not enemies of each other, senseless killing can come to an end. Of course, diplomatic relations must be maintained.

The first will presumably not fall on Ukrainian soil.
The language of war requires a close look.

If they fall, neither Paris, nor London, nor Berlin, nor New York will be safe havens. There is no need to be under the illusion that escape is an appropriate remedy. It will end up affecting the whole world. We are on the eve of a Third World War. Doomsday Clock is now about one second before midnight. Whoever can, must intervene now. Please.
08 May 2022

True diplomacy comes from the heart. That applies to both fronts.

If we successfully survive the current crises, and 2050 will certainly not be a bed of roses, I hope that such projects (The Planetary Society) will carry the idea of peace into space in the spirit of Carl Sagan.

I sincerely hope that learning itself is not an end in itself, but at the same time leads to knowledge and wisdom and in this way to world peace.

One should also be on the lookout for brown dwarfs in the immediate vicinity (James Webb Space Telescope). So far, no earthly manoeuvre could prevent a collision. Hopefully, space is a more peaceful haven than Earth is right now.

Whether you are a believer or not, the prayer of the Lord’s Prayer contains a valuable core message that I wish would be taken into account worldwide in difficult days like these: forgive us our trespasses, as we forgive those who trespass against us.

Paris should travel to Moscow regardless of Kiev’s and Berlin’s wishes. Change your dialogue strategy. Switch to the meta-level. Confront Moscow with the events that we have to expect globally in the future anyway.

Doomsday Clock: At the beginning of 2022 it was 100 seconds, now about 5 seconds. If time can be turned back now, massive efforts to protect the environment and peace must be made immediately, otherwise midnight 2050 looms. Invest in ecology, not in weapons.

Those who ignore an adversary’s warnings are rewarded with measures they did not think possible. Mutual armament increases any danger of escalation. This must be stopped on both sides.

If someone thinks he has to punish people by hurting them, he automatically inflicts the same pain on himself and will suffer on another level what he has  inflicted on others.

Every war can be ended with exactly three statements and questions, as long as one manages to get to speak to the main wire-pullers.

If you want to be accepted into the circle of a universal society at some point, you have to pass Old Testament behaviour. It is a test that one either passes or fails.

Those who fight war with war risk all-out war. All diplomatic avenues have by no means been tried. It is not sacrilegious to row back if in the end all are served.

Destroying symbols of friendship is kindergarten level. It is not the peoples who are at odds with each other. It is their politicians who are sowing discord.

The science community should stand united against nuclear war. Your voices are important. If the idea of peace were a virus, then these lines merely reflect a small section of DNA. Complete the genome of peace and pass it on to the whole world.

This world needs personalities who are able to forgive and reconcile. Able to judge instead of condemn. Where is the front man who can avert disaster?

If we feed wars, we will not reap peace.

What was once close together in the sheer infinity of existence is permanently quantum correlated through quantum entanglement.

The degree of democracy can often be seen in the functioning of a health system. When capitalism is a stronger driver, it becomes corrupted.

Only an open heart can be deeply wounded.

Although we can predict the course of history in some aspects, this knowledge rarely seems to benefit us in the end because the individual alone cannot change much. Cassandra can do nothing. The world is under the influence of a maximum of ten main actors whose decisions are rarely fair. 

In a war, strictly speaking, there are only losers. History repeats itself until everyone understands. An endless loop?

To be the voice of Europe, it needs heart, a sacred heart.
Treasures that cannot be weighed and counted.

Pour être la voix de l’Europe, il faut du cœur, un sacré cœur.
Des trésors qu’on ne peut ni peser ni compter. (Le tribut du Sacré-Cœur)

And if we have to see each other again a thousand times until one forgives, and if we have to love each other a thousand times until one despairs, and if we hate each other a thousand times until one loves, and if we only see each other again once, what would we do?

There is at least one formula in every true work of art.

Physical immortality is a curse, while the immortality of the soul is the only truly desirable goal. Both are ultimately a physical problem.

A person is not ennobled by his or her titles, but by deeds alone.

Angry? No. You know that my heart is so big that I can’t be angry at all. I was just infinitely sad. So what, now you can know. I am still sad. The pain has burnt itself into my body and soul. Have a big heart that has nothing to fear. A heart that forgives oneself can also forgive others. A loving heart will remember everything. Across all lives. Across all distances. (Quote from my new story, a novella that spans several centuries, will be published in 2022)

Because the truth hurts more than lies do, the truth is trampled underfoot.

Dark matter matters

On the threshold to the use of quantum computers, we will observe the highest levels of cybercrime. We don’t need to give in to the illusion that data was ever safe. The term data security is a waste of time to fake security.

Make science great again. Make love great again. Not a country but the world.

Redonner sa grandeur à la science. Rendre à l’amour sa grandeur. Pas un pays mais le monde entier.

A lie does not become better by selling it as truth.

History repeats itself until you have understood it: so an infinite loop.

I love to code codes.

Basically, all matter in the local universe is quantum entangled, since at the time of the Big Bang we were all connected to each other and will always remain so. Oh, the universal phone book is damn thick.

Alternative reading: Basically, all matter in the local universe is quantum entangled, since at the time of the Big Bang we were all connected to each other and will always remain so. Quantum entanglement is more intense the closer we get.

At 20 you are reckless, at 30 cowardly and at 40 free.

Everyone listens to each other. The only question is who is the most effective, the fastest, the most secure and the most discreet. James Bond

People are afraid of their feelings, but even more afraid of expressing them, and they end up getting sick from it.

I prefer to be a producer rather than a consumer.

Is it possible to remember the future? Time is an illusion.

An investment in love can never be harmful.

If love were a country, how much would you be willing to give to acquire this sacred place?

Who or what you fall in love with is almost indifferent, but if you do, it should be done with passion.

There are other platforms than the stock exchange where the future is traded.

At some point I managed to never dream that particular dream again, to break the endless loop.

I just love you, that’s all. Never asked you and asked for nothing. I expect nothing.

Being alone is not the same as being lonely. Being connected to the world is not the same as being on the phone. We can feel lonely among people and we can feel alone in Manhattan.

The first world will have implemented a profound digital model within two years. As for everyone else, it worries me. The UN must act now to eliminate inequality and ultimately make access to the Internet a human right.

Which is more complicated? Governing a nation that brews 5,000 different beers or one that cultivates 246 types of cheese.

Love should not be padlocked to the fences of the world, at most it should be unleashed.

Only those who know hell can appreciate heaven?

Reading all these things, I would love to reboot the system, or go back in time and modify it. I wonder how many programming errors are intentional and how many are unintentional.

AI is one of the fateful technologies, due the future of a civilization significantly influenced. There are exactly two solutions: Pandora’s box or progress. We do well to ensure security, but I already have my doubts.

In a hundred years, our present will be demonised just as we do now with the Middle Ages. We must not forget that we are children of our time. That excuses nothing, but the more people become aware that they can change something, the faster we will overcome the crises.

Why shouldn’t everything that lives have a consciousness? Be it an ant that produces incredible performance collectively, an octopus that makes a declaration of love to its mate. What substrate is it that constitutes consciousness?

There are well-intentioned guidelines that man has thought up and undoubtedly have their place. But no one can say for sure whether the internal ethics of AI itself are in agreement with them. With increasing complexity, it is theoretically possible that AI will develop a consciousness whose ethics will be based on different foundations than ours.

To some extent, we can predict what future technologies will come, but we can hardly predict what social developments we will go through, let alone stop them. It is the uncontrolled and disproportionate use that worries me, not the technology itself.

Once the mechanisms of cell reprogramming are understood, we will reach one of the most disruptive stages of medicine.

Mankind first? If there is one event in the history of humankind that will unite it as humanity, it will probably be the confrontation with extraterrestrial civilisations. Mankind first will probably not satisfy the galactic understanding of democracy.

If there is one event in the history of mankind that will unite it as humanity, it is probably the confrontation with extraterrestrial civilisations. The greatest challenge will probably be to find a suitable mouthpiece for humanity.

Lucid dreaming is an innate ability that can be relearned. Both the therapeutic power and the creative potential lie almost untapped at our feet.

The best hero is the one who transforms bad guys into good guys. Whether this can be managed with irony alone, I doubt. Besides iron(y), a lot of love is needed, and love consists of elements that cannot be sold.

Neither calorie counting nor proteins, fats and carbohydrates in grams have any real meaning. In the end, each food must be considered individually, just like the person who consumes it.

It’s strange when the standard model, of all things, does not meet the standards. It’s exciting when a beautiful meson of all things turns into a strange meson. The beautiful model becomes strange, and that is truly beautiful.

A biology uninfluenced by quantum effects is extremely unlikely. Life would simply be inconceivable without them. I suspect quantum biology will turn out to be a quantum leap.

Based on the assumption that the composition of the atmosphere strongly influences the selection of life based amino acids, predictive models can be made about the composition on exoplanets.

It is shamefully sad that humanity needs tragedies like a pandemic to take it to the next level.

Is there already an analogy to Planck’s quantum of action regarding dark matter? The scaling would suddenly be completely different and the resulting conclusions for today’s conditions like science fiction.

It’s likely the first extraterrestrial species we discover will be a robot. It is also possible that if humanity does not survive, its memory will be preserved in robots. For that purpose, universal robotic laws would still have to be formulated, taking into account the existence of several civilizations.

There are logical reasons why we do not manage to overcome overwhelming distances, especially at the beginning of evolution. The only question is how great the minimum distance must be on a cosmic level in order to avoid warlike confrontations.

Fractal patterns are found in neural networks, probably synthetic ones as well. I was fascinated by the idea of modern compostable materials, and that is how HUHRO came into being. (Der kompostierbare Roboter, August 2020)

Do biological and advanced artificial neural networks differ only in the »material« used? Probably the hardware determines which software can be »used«.  The human brain could achieve considerably more if it would just use the software efficiently and the AI if it were biologised; until you can hardly tell them apart.

How about »Make science great again«? Space still dominates us and not vice versa. But as a pacifist I plead for a peaceful coexistence with universal laws.

Each receptor corresponds to a specific pathogen and vice versa. Theoretically, it would be possible to predict which pathogen uses which structure to attack. It would therefore be possible to develop a specific drug before an epidemic breaks out.

The fact that medicine, of all things, is the most complex application of mathematical methods is no coincidence. Nanomedicine could to a certain extent replace the classical pharmacy.

As soon as nature develops a new gene, it simultaneously invents a new virus that can either switch the genes on or off and thus cause damage. For each gene, there is at least one matching virus.

Every now and then system breaks occur. You think you have made a mistake, but in truth you have discovered a flaw within creation, which is often intentional and rarely unintentional. The accumulation and distribution of errors within the matrix provides information about the special properties of a universe. Prominent system breaks are the key to the solution of the universal basic function, from which all supposed natural constants can be derived.

It is both fascinating and frightening to see the speed at which genome sequencing can be done today. In theory, the entire human race can be analyzed. It is not clear whether this will help us find the key to the next level of coding. But it would answer many questions that we never wanted to have answered.

Even if someone is able to create a universe that may or may not be similar to ours, it does not call into question the existence of a divine institution. Why would a Creator want to prevent a creation that itself becomes a Creator? Is it perhaps even a goal?

The most dangerous and at the same time most beautiful villa is a tesseract.

Feeling small on the grand scale of the universe is not the same as perceiving ourselves as insignificant. None of us is here without a reason.

The planned Laser Interferometer Space Antenna (LISA) should consist of four units instead of three: A tetrahedron will give much better results than a planar triangle in space. (Detection and location of gravitational waves)

Since consciousness acts multidimensionally, it will not allow itself to be imprisoned in a technical cloud. In other words, even a complete simulation of the human brain will never be comparable to the original. The brain enables consciousness to act, but it is not consciousness itself.

The brain sends and receives simultaneously. AI will recognize specific patterns in it. First you will compare healthy patterns with pathological ones, then you will develop methods to change specifically defined states …

The conservation of seeds of endangered plants alone is not enough, as the ecosystem in which they thrive is complex. At the same time, databases must be set up to provide information on the overall context. For the same reason, the cultivation of individual varieties will not be effective in colonizing space.

On the threshold to the use of quantum computers, we will observe the highest levels of cybercrime. We don’t need to give in to the illusion that data was ever safe. The term data security is a waste of time to fake security.

Wup, same quote again? Correct. And why? Matrix error, hehe.

Not NASA, but the UNO as a representative of all nations must be allowed to vote on who is allowed to shoot what into space.

AI will change all areas of life and, of course, revolutionize the medical landscape. No matter how advanced the technologies may be, we still need well-trained scientists. Responsibility must remain with people.

Will we ever live in a world where we will only differ by the content of our thoughts?

Maybe humanity is already part of the third generation. The grandparents are watching the grandchildren develop while the parents are still busy with their careers.

The illustrious pages of the Life Chronicles belong to those who draw their own way.

Every one of us dreams impossible dreams that come true at the latest at the end of life.

We have left the Dark Ages and are mature enough to bear the truth that for statistical reasons alone we do not live on the only celestial body that has produced life.

I can’t remember any man-made law that wasn’t created to be broken. One hundred per cent guarantees are an illusion.

There may already be a cosmological parliament that regulates different things. As long as the earthlings do not have clear structures, they will probably not allow us to leave the home port.

It is more likely that in all places in space, where the framework conditions are harmonious, new life will emerge independently of each other. At least that’s how I would program the universe.

Man repeats all mistakes until he understands them. The only question is how much patience the Earth has with us.

Unfortunately, there are always participants at the congress who consider the whole concept to be a monopoly game. If the game can’t be finished, we should at least change the rules. I give my all and hope to reach the Island of Peace.

Environmental protection is not synonymous with measures against climate change, which is nothing new for the Earth. Protecting flora and fauna requires more than just reducing carbon dioxide.

Education is one of the most important measures for maintaining peace, provided that everyone has equal access.

No matter how old we get, in the end everyone is infinite. Live your life and fill it with life.

How would a brain have to be built to function like a quantum computer?

Brain-computer interfaces (BCIs) will undoubtedly influence the function of defined structures: how we think and feel. We would only lose free will if it were a product of biochemical processes. Which it is not.

If I were a creator, I would make the maximum lifespan of a species dependent on modifications in the genetic code, which at best are indirectly related to food intake. The stability of the genetic code is crucial. An intelligent code makes a difference.

It is the task of the UN to take meaningful steps to prevent uncontrolled biohacking. A dangerous virus is one of the main reasons why emerging civilizations fail.

What if the accelerated expansion of the universe is an expression of the gravity of a neighboring or parallel universe? What if dark matter could be explained by partially interacting particles from neighboring worlds?

I’m definitely buying a surfboard. However, it has to be able to ride on gravitational waves.

Deutschsprachige Zitate

Je häufiger ein politisches Statement erklingt, desto häufiger wird selbiges gebrochen. Oftmals von denen, die es selbst proklamieren. (Mai 2022)

Alle Epochen verbinden uns miteinander. Wir hätten uns nicht treffen sollen, aber das Schicksal fragt nicht danach. Bis zum nächsten Leben. Lebe wohl, blauer Himmel. (Zitat aus Counsellors and Lovers, Mai 2022)

Das Echo einer Explosion breitet sich in die Zukunft wie in die Vergangenheit aus. Ein Urknall in der Gegenwart hallt in die Vergangenheit und Zukunft wider. (Mai 2022)

Henry Kissinger hat bereits 2014 eine friedliche Kooperation zwischen Europa und Russland vorgeschlagen, dass Versöhnung angestrebt werden sollte und nicht die Herrschaft einer Fraktion. Es ist Zeit, seinem Rat zu folgen. (Mai 2022)

Wie oft geschieht es, dass Politiker ihr eigenes Wort brechen? Wahrscheinlich fast immer, weil sie nicht wollen, dass andere das tun, was sie insgeheim schon längst getan haben. (Mai 2022)

Ein zwölfdimensionales Objekt oder Subjekt lässt sich nicht freiwillig in eine vierdimensionale Cloud einsperren. Vierdimensionale Informationen können ohne Datenverlust gespeichert werden, aber das sind lediglich Gedächtnisinhalte und selbstverständlich nicht das, was das Bewusstsein ausmacht. Wenn, dann bräuchten wir wohl eine zwölfdimensionale Cloud. (Mai 2022)

Hat es jemals eine wirklich rationale Zivilisation gegeben? Wie müssten wir uns verhalten, wenn wir einen galaktischen Reifetest bestehen müssten? Auf jeden Fall haben unsere kosmischen Eltern genug Gründe, uns zurechtzuweisen. Sie sollten uns den kosmischen Verhaltenskodex vorgeben. (Mai 2022)

Frankreichs Legitimismus:
Wenn es ausgerechnet die Monarchie wäre, die den Weltfrieden wiederherstellt und einen Helden als Galionsfigur und ein Jeanne d’Arc-Äquivalent zur besseren Sichtbarkeit und Überzeugung braucht, wäre ich die Letzte, die Nein sagen würde. Aber was ist das Anschlusskonzept?
Demokratie? Was genau ist das Motto? (Mai 2022)

Am Schachbrett sitzen mehrere Spieler, die gegeneinander statt miteinander spielen. Verhandlungen dürfen nicht eingestellt werden. Das setzt jedoch ernsthaften Willen voraus, der aber durch verschiedene Machtinteressen blockiert wird. (Mai 2022)

Eine regulierte Wissenschaft kann niemals gedeihen. Wissenschaft lebt vom Freigeist. Warum sollten auf der Suche nach Wahrheit, so unangenehm sie auch sein möge, die Erkenntnisse verschwiegen werden? Die Bevölkerung sollte aber Mitspracherecht haben bei der Auswahl der Themen und wie mit den Ergebnissen umgegangen wird. (Mai 2022)

Wenn wir eine Demokratisierung des Weltwissens nicht nur anstreben, sondern auch erzielen möchten, müssen religiöse, politische, wirtschaftliche, soziale, ökonomische etc. Hürden überwunden werden. Das wird dem Menschen sehr schwer fallen. Irgendwann wird es aber Selbstverständlichkeit sein. (Mai 2022)

Noch besser wäre es, wenn man auf sämtliche Verteidigungsbündnisse verzichten könnte, die der Mensch nur deshalb gründet, weil er weiß, dass Kriege zum menschlichen Wesen dazugehören. Ein Weltfriedensbündnis wäre anzustreben, vorerst wohl ein Wunschtraum. (Mai 2022)

Friedenssymbol seit 1988 vor dem Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York stehend:
Ob hierfür physikalische oder mentale Fähigkeiten gefragt sind? Das Ergebnis zählt: Frieden für alle ohne Waffengewalt. Humanismus ist und bleibt mein Glaube an den Menschen. (Mai 2022)

Was kann an Versöhnung falsch sein? Was kann an einer Politik der Vergebung falsch sein? Wenn wir erkennen, dass wir einander keine Feinde sind, kann sinnloses Morden ein Ende finden. Natürlich müssen die diplomatischen Beziehungen aufrechterhalten bleiben. (Mai 2022)

Die Sprache des Krieges erfordert ein genaues Hinschauen. Wenn sie fallen, werden weder Paris, noch London, noch Berlin, noch New York sichere Häfen sein. Man sollte sich nicht der Illusion hingeben, dass Flucht ein geeignetes Mittel ist. Am Ende wird es die ganze Welt treffen. Wir stehen am Vorabend eines Dritten Weltkriegs. Die Doomsday Clock steht jetzt eine Sekunde vor Mitternacht. Wer kann, muss jetzt handeln.
Keine Waffen mehr. Keine Sanktionen mehr. Kein Rassismus. (08. Mai 2022)

Wahre Diplomatie kommt von Herzen. Das gilt für alle Fronten. (Mai 2022)

Falls wir die aktuellen Krisen erfolgreich überstehen, und bis 2050 wird es gewiss kein Zuckerschlecken, hoffe ich, dass Projekte wie The Planetary Society im Sinne von Carl Sagan den Friedensgedanken ins Weltall tragen. (Mai 2022)

Ich hoffe inständig, dass das Lernen an sich nicht reiner Selbstzweck ist, sondern gleichzeitig zu Erkenntnissen und Weisheit führt und auf diese Weise für Weltfrieden. (Mai 2022)

Man sollte auch nach Braunen Zwergen in der direkten Nachbarschaft Ausschau halten (James Webb Space Teleskop). Bislang könnte kein irdisches Manöver eine Kollision verhindern.  Hoffentlich ist das Weltall ein friedlicherer Hafen als es die Erde gerade ist. (Mai 2022)

Ob man nun Gläubiger ist oder nicht, das Gebet Vaterunser beinhaltet eine wertvolle Kernaussage, von der ich mir wünschte, sie würde in schweren Tagen wie diesen weltweit Berücksichtigung finden: Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. (Mai 2022)

Paris sollte unabhängig von den Wünschen Kiews und Berlins nach Moskau reisen. Ändern Sie Ihre Dialogstrategie. Wechseln Sie in die Metaebene. Konfrontieren Sie Moskau mit den Ereignissen, die wir ohnehin global zukünftig zu erwarten haben. (Mai 2022)

Doomsday Clock:
Anfang 2022 waren es 100 Sekunden, jetzt ungefähr 5 Sekunden. Wenn es gelingt, die Zeit jetzt zurückzudrehen, müssen unverzüglich massive Anstrengungen zum Umweltschutz und Friedenserhalt unternommen werden, sonst droht 2050 die Mitternacht. Investiere in Ökologie, nicht in Waffen.
(Mai 2022)

Wer die Warnungen eines Gegners ignoriert, wird mit Maßnahmen belohnt, die man nicht für möglich hielt. Gegenseitiges Aufrüsten erhöht jegliche Gefahr der Eskalation. Dies gilt auf beiden Seiten zu stoppen. (Mai 2022)

Wie sähe es wohl für die Menschheit im Buch der vergleichenden historischen Geschichte von Zivilisationen aus? Unsere Chancen zu scheitern, stehen aktuell nicht schlecht. Jene Hürde zu nehmen, ist unwahrscheinlich, aber immerhin nicht ausgeschlossen. (Mai 2022)

Wer Krieg mit Krieg bekämpft, riskiert den totalen Krieg. Es sind noch lange nicht alle diplomatischen Wege versucht worden. Es ist kein Frevel, zurückzurudern, wenn am Ende allen gedient wird. (Mai 2022)

Wenn jemand meint, Menschen bestrafen zu müssen, indem er sie verletzt, fügt er sich automatisch denselben Schmerz zu und wird auf anderer Ebene das erleiden, was er anderen aufgebürdet hat. (Mai 2022)

Jeder Krieg lässt sich mit exakt drei Aussagen und Fragen beenden, sofern man es schafft, die Hauptdrahtzieher sprechen zu dürfen. (Mai 2022)

Wer irgendwann in den Kreis einer universellen Gesellschaft aufgenommen werden möchte, muss alttestamentarisches Verhalten ablegen. Es ist eine Prüfung, die man entweder besteht oder nicht. (Mai 2022)

Frieden ist keine Frage von Magie. Es ist im großen Maßstab Bestandteil einer Reifeprüfung. Zivilisationen, die aufgrund egoistischer Beweggründe auf Krieg setzen, scheitern, sobald die Technik die Zerstörung jeglicher Lebensgrundlage ermöglicht. (Mai 2022)

Wie kann man so unzweifelhaft dumm sein und Symbole der Freundschaft entfernen, wenn sich die Politiker untereinander uneins sind, aber doch nicht die Völker untereinander? (Mai 2022)

Symbole der Freundschaft zu zerstören ist Kindergartenniveau. Es sind sich nicht die Völker untereinander uneins. Es sind ihre Politiker, die Zwietracht säen.
(Mai 2022)

Die Science Community sollte sich unverzüglich geschlossen gegen einen Atomkrieg stellen. Alle Stimmen sind wichtig. Wenn der Friedensgedanke ein Virus wäre, dann spiegeln diese Zeilen lediglich einen kleinen DNA-Abschnitt wieder. Komplettiert das Genom des Friedens, und gebt es der ganzen Welt weiter. (April 2022)

Diese Welt braucht Persönlichkeiten, die fähig sind, zu vergeben und zu versöhnen. Die fähig sind, zu urteilen, statt zu verurteilen. Wo ist der Frontmann, der die Katastrophe abwenden kann? (April 2022)

Was einmal dicht beisammen war in der schieren Unendlichkeit des Daseins ist durch Quantenverschränkung dauerhaft quantenkorreliert. (April 2022)

Den Grad der Demokratie erkennt man oft an der Funktionsfähigkeit eines Gesundheitssystems. Wenn Kapitalismus ein stärkerer Treiber ist, wird es korrumpiert. (April 2022)

Wenn wir Kriege füttern, werden wir keinen Frieden ernten. (April 2022)

Nur ein geöffnetes Herz kann tiefgründig verletzt werden. (April 2022)

Obwohl wir den Geschichtsverlauf in einigen Aspekten vorhersehen können, scheinen uns diese Kenntnisse am Ende selten zu nutzen, weil das Individuum allein nicht viel ändern kann. Kassandra kann nichts ausrichten. Die Welt steht unter dem Einfluss von maximal zehn Hauptakteuren, deren Entscheidungen selten fair sind. (April 2022)

In einem Krieg gibt es genau genommen nur Verlierer. Geschichte wiederholt sich, bis alle es verstanden haben. Eine Endlosschleife? (24.02.2022)

Um die Stimme Europas sein zu können, braucht es Herz, ein heiliges Herz. Schätze, die man weder wiegen noch zählen kann. (24.02.2022)

Und wenn wir uns tausendmal wiedersehen müssen, bis einer verzeiht, und wenn wir uns tausendmal lieben müssen, bis einer verzweifelt, und wenn wir uns tausendmal hassten, bis einer liebt, und wenn wir uns nur einmal noch wiedersähen, was täten wir dann? (22.02.2022)

In jedem wahren Kunstwerk steckt mindestens eine Formel. (21.02.2022)

Körperliche Unsterblichkeit ist ein Fluch, währenddessen die Unsterblichkeit der Seele das einzig wirklich erstrebenswerte Ziel ist. Beides ist letztlich ein physikalisches Problem. (20.02.2022)

Diese Welt braucht Deeskalation und keine Eskalation. Ich bitte um Frieden. Wir brauchen keinen dritten Weltkrieg. Für jeden Konflikt gibt es friedliche Lösungen. Es ist keine Frage des Könnens, sondern des Wollens. (20.02.2022)

Ob ich wütend bin? Nein. Du weißt, mein Herz ist zu groß, als dass ich zornig sein könnte. Ich war nur unendlich traurig. Nun, jetzt kannst du es wissen. Ich bin immer noch traurig. Der Schmerz hat sich in meinen Körper und meine Seele eingebrannt.
Habe ein großes Herz, das nichts zu befürchten hat. Ein Herz, das sich selbst verzeiht, kann auch anderen verzeihen. Ein liebendes Herz wird sich an alles erinnern. Über alle Leben hinweg. Über alle Entfernungen hinweg.
(Zitat aus meiner neuen Story, einer Novelle, die mehrere Jahrhunderte umspannt und 2022 veröffentlicht wird)

Ein Mensch wird nicht durch seine Titel geadelt, sondern allein durch seine Taten. (30.01.2022) 

Weil die Wahrheit mehr schmerzt als es Lügen tun, wird die Wahrheit mit Füßen getrampelt. (12.12.2021)

Geschichte wiederholt sich so lange bis dass ihr sie verstanden habt: eine Endlosschleife.

Eine Lüge wird nicht dadurch besser, indem man sie als Wahrheit verkauft.

Mit 20 ist man leichtsinnig, mit 30 feige und mit 40 frei.

Menschen fürchten ihre Gefühle, aber noch mehr, sie zum Ausdruck zu bringen, und am Ende werden sie davon krank.

Nur wer die Hölle kennt, weiß den Himmel zu schätzen.

Allein zu sein ist nicht dasselbe wie einsam zu sein. Verbunden mit der Welt zu sein, ist nicht dasselbe wie zu telefonieren. Wir können uns einsam unter Menschen fühlen und wir können uns allein in Manhattan fühlen.

In wen oder was man sich verliebt, ist fast gleichgültig, aber wenn man es tut, so sollte man es gewissenhaft und mit der größten verfügbaren Leidenschaft tun.

Kann man sich an die Zukunft erinnern? Zeit ist eine Illusion.

Ich ziehe es vor, Produzent statt Konsument zu sein.

Ein Investment in Liebe kann nie schädlich sein.

Liebe sollte man nicht mit Vorhängeschlössern an die Zäune der Welt fesseln, höchstens entfesseln.

Es gibt noch andere Plattformen als die Börse, an der die Zukunft gehandelt wird.

Wenn liebe ein Land wäre, wieviel wärest du bereit zu geben, diesen heiligen Ort zu erwerben?

Im Grunde genommen ist alle Materie im lokalen Universum quantenverschränkt, denn zum Zeitpunkt des Urknalls waren wir alle miteinander verbunden und werden es immer bleiben. Oh, das universelle Telefonbuch ist verdammt dick.

Was ist komplizierter? Ein Volk zu regieren, das 5.000 verschiedene Biere braut oder eines, das 246 Käsesorten kultiviert.

Weder das Zählen von Kalorien noch die Angabe von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten in Gramm haben eine wirkliche Bedeutung. Letztlich muss jedes Lebensmittel individuell betrachtet werden, genau wie der Mensch, der es verzehrt.

Warum sollte nicht alles, was lebt, ein Bewusstsein haben? Sei es eine Ameise, die kollektiv unglaubliche Leistungen erbringt, oder ein Oktopus, der seinem Partner eine Liebeserklärung macht. Welches Substrat ist es, das das Bewusstsein ausmacht?

Es existieren gutgemeinte Vorgaben, die sich der Mensch ersonnen hat und zweifellos ihren Stellenwert haben. Doch niemand weiß mit Sicherheit zu sagen, ob die interne Ethik der Künstlichen Intelligenz selbst damit übereinstimmt. Mit wachsender Komplexität ist theoretisch die Entwicklung eines künstlichen Bewusstseins möglich, dessen Ethik auf anderen Fundamenten basieren wird als das unsrige.

Künstliche Intelligenz ist eine der schicksalhaften Technologien, die die Zukunft einer Zivilisation maßgeblich beeinflusst. Es existieren exakt zwei Lösungen: Büchse der Pandora oder Fortschritt. Wir tun gut daran, für Sicherheit zu sorgen, doch ich habe bereits Zweifel.

Die erste Welt wird innerhalb von zwei Jahren ein profundes digitales Modell umgesetzt haben. Was alle anderen betrifft, bereitet es mir Sorgen. Die UN muss jetzt agieren, um die Ungleichheit zu beseitigen und den Zugang zum Internet letztlich zum Menschenrecht erklären.

Teilweise können wir vorhersagen, welche Zukunftstechnologien kommen werden, doch wir können kaum vorhersehen, welche gesellschaftlichen Entwicklungen wir durchmachen werden, geschweige denn sie aufhalten. Der unkontrollierte und unverhältnismäßige Einsatz ist es, der mir Sorgen macht, nicht die Technologie selbst.

In hundert Jahren wird unsere Gegenwart genauso verteufelt werden, wie wir es jetzt mit dem Mittelalter tun. Wir dürfen nicht vergessen, Kinder unserer Zeit zu sein. Das entschuldigt nichts, aber je mehr Menschen sich darüber bewusst werden, dass sie etwas ändern können, um so schneller werden wir die Krisen überwinden.

Wenn es ein Ereignis in der Geschichte der Menschheit gibt, das sie als Menschheit vereinen wird, dann ist es wahrscheinlich die Konfrontation mit außerirdischen Zivilisationen. Die größte Herausforderung wird wohl darin bestehen, ein geeignetes Sprachrohr für die Menschheit zu finden.

Die Menschheit zuerst? Wenn es ein Ereignis in der Geschichte der Menschheit gibt, das sie als Menschheit eint, dann wird es wahrscheinlich die Konfrontation mit außerirdischen Zivilisationen sein. Mankind first wird wahrscheinlich nicht dem galaktischen Verständnis von Demokratie entsprechen.

Am liebsten würde ich das System neu starten, oder die Zeit zurückdrehen und modifizieren. Ich frage mich, wieviele Programmierfehler absichtlich und wieviele nicht gewollt sind. 

Lucides Träumen ist eine angeborene Fähigkeit, die man wieder erlernen kann. Sowohl die therapeutische Kraft als auch das schöpferische Potential liegen uns beinahe ungenutzt zu Füßen.

Sobald die Mechanismen der Zellreprogrammierung verstanden sind, werden wir eine der revolutionärsten Phasen der Medizin erreichen.

Es ist eigenartig, wenn ausgerechnet das Standardmodell nicht den Standards entspricht. Es ist aufregend, wenn sich ausgerechnet ein schönes Meson in ein seltsames Meson verwandelt. Das schöne Modell wird seltsam, und das ist wahrhaftig schön.

Eine Biologie unbeeinflusst von Quanteneffekten ist extrem unwahrscheinlich. Das Leben wäre ohne sie schlichtweg nicht denkbar. Ich vermute, die Quantenbiologie wird sich als Quantensprung entpuppen.

Basierend auf der Annahme, dass die Zusammensetzung der Atmosphäre die  Auswahl der lebenswichtigen Aminosäuren stark beeinflusst, können Vorhersagemodelle über die Zusammensetzung des Lebens auf Exoplaneten getroffen werden.

Es ist beschämend traurig, dass die Menschheit Tragödien wie eine Pandemie braucht, um die nächste Stufe zu erklimmen.

Im Grunde ist die gesamte Materie im hiesigen Universum quantenverschränkt, da wir zum Zeitpunkt des Urknalls alle miteinander verbunden waren. Die Quantenverschränkung ist um so intensiver, je näher wir uns kommen.

Existiert bereits eine Analogie zum Planckschen Wirkungsquantum bezüglich der Dunklen Materie? Die Skalierung wäre plötzlich eine ganz andere und die daraus resultierenden Schlussfolgerungen für heutige Verhältnisse wie Sciencefiction.

Vermutlich wird die erste extraterrestrische Spezies, die wir entdecken, ein Roboter sein. Möglich ist auch, dass, wenn die Menschheit nicht überlebt, die Erinnerung an sie in Robotern konserviert bleibt. Für diesen Zweck müssten die universellen Robotergesetze noch formuliert werden, die die Existenz mehrerer Zivilisationen berücksichtigt.

Fraktale Muster kommen in neuronalen Netzwerken vor, vermutlich auch in synthetischen. Mich ließ die Idee moderner kompostierbarer Werkstoffe nicht los, es war die Geburtsstunde von HUHRO. (Der kompostierbare Roboter, August 2020)

Es existieren logische Gründe dafür, dass wir gerade zu Beginn der Evolution es nicht schaffen, überwältigende Distanzen zu überwinden. Fragt sich nur, wie groß der Mindestabstand auf kosmischem Niveau sein muss, um kriegerische Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Unterscheiden sich biologische und fortschrittliche künstliche neurale Netzwerke nur im verwendeten »Material«? Vermutlich gibt die Hardware vor, welche Software »verwendet« werden kann. Das menschliche Gehirn könnte deutlich mehr leisten, wenn es die Software bloß effizient einsetzen würde und die Künstliche Intelligenz, wenn sie biologisiert würde; bis sie kaum voneinander unterscheidbar sind.

Wie wäre es mit »Make science great again«? Noch beherrscht der Weltraum uns und nicht umgekehrt. Doch als Pazifist plädiere ich für ein friedliches Miteinander mit den universalen Gesetzen.

Jeder Rezeptor korrespondiert mit einem spezifischen Erreger und umgekehrt. Theoretisch wären hiermit Vorhersagen möglich, welcher Erreger welche Struktur zum Angriff nutzt. Man könnte also vorab ein spezifisches Arzneimittel entwickeln, bevor eine Epidemie ausbricht.

Dass ausgerechnet die Medizin die komplexeste Anwendung mathematischer Methoden darstellt, ist kein Zufall. Nanomedizin könnte zu einem gewissen Grad die klassische Apotheke ablösen.

Sobald die Natur ein neues Gen entwickelt, erfindet sie gleichzeitig ein neues Virus, das die Gene entweder an- oder ausschalten und dadurch Schaden anrichten kann. Für jedes Gen existiert mindestens ein passendes Virus.

Hin und wieder kommen Systembrüche vor. Du denkst, einen Fehler gemacht zu haben, doch in Wahrheit hast du einen Fehler innerhalb der Schöpfung entdeckt, der oft beabsichtigt und selten unbeabsichtigt eingebaut wird. Die Ansammlung und Verteilung der Fehler innerhalb der Matrix gibt Auskunft über die speziellen Eigenschaften eines Universums. Markante Systembrüche sind der Schlüssel zur Lösung der allgemeinen Grundfunktion, aus der sich alle vermeintlichen Naturkonstanten ableiten lassen.

Es ist faszinierend und beängstigend zugleich, mit welcher Geschwindigkeit eine Genomsequenzierung heutzutage durchführbar ist. Theoretisch kann die gesamte Menschheit analysiert werden. Ob sich dadurch der Schlüssel zur nächsten Codierebene finden lässt, ist nicht gesagt. Aber es würde viele Fragen beantworten, die wir niemals beantwortet haben wollten.

Selbst wenn jemand in der Lage ist, ein Universum zu erschaffen, das dem unseren gleicht oder auch nicht, wird dadurch nicht die Existenz einer göttlichen Institution in Frage gestellt. Warum sollte ein Schöpfer eine Schöpfung verhindern wollen, die selbst zum Schöpfer wird? Ist es vielleicht sogar Zielvorgabe?

Die gefährlichste und zeitgleich schönste Villa ist ein Tesserakt.

Sich im großen Maßstab des Universums klein zu fühlen ist nicht gleichbedeutend mit sich unbedeutend wahrzunehmen. Niemand von uns ist ohne Grund hier.

Das geplante Laser Interferometer Space Antenna (LISA) sollte aus vier anstelle aus drei Einheiten bestehen: Ein Tetraeder wird deutlich bessere Ergebnisse liefern als ein planes Dreieck im Weltraum. (Entdeckung und Ortung von Gravitationswellen)

Da das Bewusstsein multidimensional agiert, wird es sich nicht in eine technische Cloud einsperren lassen. Mit anderen Worten, auch eine vollständige Simulation des menschlichen Gehirns wird nie vergleichbar sein mit dem Original. Das Gehirn ermöglicht dem Bewusstsein zu agieren, aber es ist nicht das Bewusstsein selbst.

Das Gehirn sendet und empfängt gleichzeitig. Die Künstliche Intelligenz wird darin spezifische Muster erkennen. Zuerst wird man gesunde mit pathologischen Mustern vergleichen, dann Methoden entwickeln, wie gezielt definierte Zustände verändert werden können …

Die Konservierung von Samen gefährdeter Pflanzen allein reicht nicht aus, da das Ökosystem, in dem sie gedeihen, komplex ist. Parallel hierzu müssen Datenbanken eingerichtet werden, die über den Gesamtkontext Auskunft geben. Aus demselben Grund wird die Kultivierung einzelner Sorten bei der Kolonisierung des Weltraums nicht zielführend sein.

An der Schwelle zum Einsatz von Quantencomputern werden wir das höchste Maß von Cyberkriminalität beobachten. Wir brauchen uns nicht der Illusion hinzugeben, Daten wären jemals sicher gewesen. Der Begriff Datensicherheit ist Makulatur, um Sicherheit vorzutäuschen.

Nicht die NASA, sondern die UNO als Vertreter aller Nationen muss darüber abstimmen dürfen, wer was ins Weltall schießen darf. 

Künstliche Intelligenz wird alle Lebensbereiche verändern, und natürlich auch die Medizinlandschaft revolutionieren. Gleichgültig, wie weit fortgeschritten die Technologien sein werden, wir brauchen weiterhin gut ausgebildete Wissenschaftler. Die Verantwortung muss beim Menschen bleiben.

Werden wir jemals in einer Welt leben, in der wir uns nur noch durch den Inhalt unserer Gedanken unterscheiden?

Möglicherweise gehört die Menschheit bereits zur dritten Generation. Die Großeltern schauen zu, wie sich die Enkel entwickeln, während die Eltern noch mit Karriere beschäftigt sind.

Sofern die Life Chronicles existieren, die illustren Seiten gehören denjenigen, die ihren eigenen Weg zeichnen.

Jeder von uns träumt Unmögliches, das sich spätestens am Lebensende bewahrheitet.

Wir haben das dunkle Mittelalter verlassen und sind reif genug, die Wahrheit zu ertragen, dass wir allein aus statistischen Gründen nicht auf dem einzigen Himmelskörper leben, der Leben hervorgebracht hat.

Ich kann mich an kein menschengemachtes Gesetz erinnern, das nicht dafür erschaffen wurde, gebrochen zu werden. Hundertprozentige Sicherheiten sind eine Illusion.

Vielleicht gibt es bereits ein kosmologisches Parlament, das verschiedene Dinge regelt. Solange die Erdlinge keine klaren Strukturen haben, werden sie uns wahrscheinlich nicht erlauben, den Heimathafen zu verlassen.

Wahrscheinlicher ist, dass an allen Orten im Weltraum, an denen die Rahmenbedingungen harmonisch sind, unabhängig voneinander neues Leben entsteht. Zumindest würde ich das Universum so programmieren.

Die Menschheit wiederholt alle Fehler, bis man sie begreift. Die Frage ist nur, wie viel Geduld Mutter Erde mit uns hat.

Leider finden sich auf dem Kongress immer wieder Beteiligte, die das ganze Konzept für ein Monopoly Spiel halten. Wenn sich das Spiel nicht beenden lässt, sollten wir wenigstens die Spielregeln ändern. Ich gebe meinen vollen Einsatz und hoffe, die Insel des Friedens zu erreichen. 

Umweltschutz ist nicht gleichbedeutend mit Maßnahmen gegen den Klimawandel, der für die Erde nichts Neues ist. Um Flora und Fauna zu schützen, braucht es mehr als nur ein Reduktion des Kohlendioxidgehalts. 

Bildung ist eine der wichtigsten Maßnahmen zum Erhalt des Friedens, vorausgesetzt, alle haben den gleichen Zugang.

Ganz gleich, wie alt wir werden, am Ende ist jeder unendlich. Lebe dein Leben und fülle es mit Leben.

Wie müsste ein Gehirn aufgebaut sein, um wie ein Quantencomputer zu funktionieren?

Gehirn-Computer-Schnittstellen (BCIs) werden zweifellos die Funktion definierter Strukturen beeinflussen: wie wir denken und fühlen. Den freien Willen würden wir nur dann einbüßen, wenn er ein Produkt biochemischer Vorgänge wäre. Was er nicht ist.

Wäre ich Schöpfer, würde ich die maximale Lebensdauer einer Art von Modifikationen im genetischen Code abhängig machen, die allenfalls indirekt mit der Nahrungsaufnahme zusammenhängen. Die Stabilität des genetischen Codes ist entscheidend. Ein intelligenter Code macht etwas aus.

Es ist die Aufgabe der UNO, sinnvolle Schritte einzuleiten, um unkontrolliertes biohacking zu unterbinden. Ein gefährliches Virus ist einer der Hauptgründe, weshalb aufstrebende Zivilisationen versagen.

Was, wenn die beschleunigte Expansion des Universums Ausdruck der Schwerkraft eines benachbarten oder parallelen Universums ist? Was, wenn Dunkle Materie durch partiell interagierende Teilchen aus Nachbarwelten erklärt werden könnte?

Ich kaufe mir definitiv ein Surfbrett. Allerdings muss es auf Gravitationswellen reiten können.