Kann man Rapidot auch kaufen?

Ja. Rapidot ist als Taschenbuch bei Amazon (einfach auf das Bild klicken)

Rapidot Buch-Cover
Rapidot Buch-Cover

sowie elektronisch bei verschiedenen Anbietern erhältlich.

Du kannst meinen Roman sowohl im deutschen Online-Buchhandel (Direktlink zu Rapidot auf: Thalia.de, Weltbild.de, Buch.de, etc.), also für Tolino-Lesegeräte, bzw. Lesegeräte, die das ePub-Format verwenden, erwerben. Dieses Format sollte auch auf Android-Smartphones oder -Tablets, mit E-Book-Readern von Sony und Kobo, etc. funktionieren.

Natürlich findest Du meinen Roman auch bei Amazon. Bei Amazon erhältst Du meinen Roman in elektronischer Version sowohl für Kindle, den E-Book-Reader von Amazon, das Fire Tablet, als auch für alle Geräte, auf die der Kindle-Reader (Software) installiert werden kann (PC, Mac, iOS, Android-Geräte, etc.). Eine kapitelweise Leseprobe findest Du hier.

Rapidot kannst Du als Kindle-E-Book hier kaufen: https://www.amazon.de/dp/B01N1VNDWQ

Bei Amazon kann man meinen Roman “Rapidot: Pandoras Pillbox” auch als Paperback, also als Taschenbuch im Format 23 cm x 15 cm mit etwas über 600 Seiten für 19,90 € kaufen. Eine kostenlose Leseprobe der ersten 150 Seiten des Taschenbuchs stelle ich Dir hier zur Verfügung. Denn wer kauft schon gern die Katze im Sack.

Rapidot ist als Taschenbuch hier erhältlich: https://www.amazon.de/dp/1520678908

Zum Wohl Deiner Augen empfehle ich das Lesen auf einem echten E-Book-Reader — (egal ob Kindle, Tolino, Kobo etc.), wichtig ist ein eInk-Display, damit Deine Augen beim Lesen nicht ermüden — oder die Wahl des guten (»altmodischen«) Taschenbuchs.

Ein paar Informationen zum Textsatz und Cover-Enstehungsprozess:

Mein gedrucktes Rapidot-Taschenbuch haben wir mit LaTeX in der Schriftart »EB Garamond« gesetzt, so dass das Schriftbild über jeden Zweifel erhaben sein sollte. Schau Dir einfach die oben verlinkte »150 Seiten Leseprobe« an, dann siehst Du, was Textsatz gegenüber Textverarbeitung zu leisten imstande ist.

Das Buch-Cover haben wir mit »Inkscape« (Texte und Logo) und »TheGimp« (Plasma-Hintergrund-Grafik) erstellt. Das sind zwei hervorragende und seit mehr als einem Jahrzehnt auf dem Software-Markt als Open-Source verfügbare Programme. Den Software-Entwicklern und vielen freiwilligen Kontributoren möchte ich auf diesem Wege danken.

Der Name Rapidot ist in Deutschland als Marke geschützt.

So, nun habe ich genug verraten.

Nochmals: viel Vergnügen beim Lesen!